Ferngesteuerte Bedienung der Personensperren von Automatic Systems

Smart Touch Bedienpanel für bis zu 20 Durchgänge

Mit dem Smart Touch Bedienpanel hat Automatic Systems kürzlich eine simple sowie elegante Lösung für das Management von ein oder zwei Eingangsbereichen der Personensperren SlimLane, TriLane und AccessLane über ein Ethernet-Netzwerk herausgebracht. Mit dem dazugehörigen 10´ Touchscreen Panel PC können jeweils bis zu zehn Durchgänge der beiden Bereiche problemlos ferngesteuert bedient werden. So sind das Hinzufügen oder Löschen von Durchgängen sowie die Freigabe eines Durchgangs für eine oder mehrere Personen möglich. Auch die Wahl der Betriebsart, das Auslösen des Evakuierungsmodus für den gesamten Standort und die optische Darstellung von Alarm und technischen Störungen sind mit dem Smart Touch Bedienpanel möglich. Dank des Farbdisplays wird der Eingangsbereich klar und deutlich angezeigt. Für eine einfache Bedienbarkeit steht die Anwendung unter anderem auf Deutsch zur Verfügung. Um sie nutzen zu können, ist der Zugang mit einem Benutzernamen und Passwort über zwei Zugriffsebenen gesichert. Je nach Benutzertyp (Administrator oder Bediener) unterscheiden sich die Funktionen, so dass nur die jeweils freigegebenen Rechte genutzt werden können.