RSB M30

Hochsicherheitssperrelemente für Terrorschutz (Breiten von 2 bis 6 m)

Das Sperrelement RSB M30 ist eine automatische versenkbare Vorrichtung mit Aufprallschutz, die in der Lage ist, ein Fahrzeug von 7,5 t mit einer Geschwindigkeit von 48 km/h (oder 3,5 t bei 64 km/h) aufzuhalten.


room-map

Technische Daten

Zertifiziert
PAS68:2013 V/7500(N3)/48/90
Bewertung gemäß IWA 14-1:2013 V/7200(N3C)/48/90
DOS K4 & ASTM M30
Anpralllast 750.000 joules
7,5T à 48km/h
3,5T à 64km/h
Höhe des Sperrelements 500mm
Sperrbreiten 2/3/4/5/6 m
Fundamenttiefe 500mm
Dauer Heben/Senken 5 / 5 s
Notfallprozedur (Hebezeit) 1,5 s
Zyklen Stunde/Tag 300 / 2000

 


  • Bei Stromausfall kann die Platte durch manuelle Betätigung der Pumpe gesenkt werden. Zusätzliche Vorrichtungen ermöglichen das Senken des Sperrelements über eine externe Steuerung oder das Heben und Senken des Sperrelements (manuelle Pumpe) oder einen kontinuierlichen Betrieb (USV).
  • Die Signalgebung im Betrieb kann über LED am Sperrelement, einen akustischen Signalgeber, Ampeln oder eine Synchronisierung mit einer Hebeschranke erfolgen.
  • Oberflächen: Das Sperrelement ist anthrazitgrau lackiert und mit einem rutschhemmenden Blech aus Stahl oder Edelstahl versehen. Die versenkbare Seite ist rot und weiß lackiert.
  • Aktivierung: Die Hydraulikpumpe und die Steuerung befinden sich in einem Schaltschrank, der bis zu 30 m entfernt aufgestellt werden kann.