Partner seit über 30 Jahren

GESIG schätzt die Langlebigkeit der Schranken und Personensperren

Die GESIG Gesellschaft für Signalanlagen Gesellschaft m.b.H. ist seit mehr als 30 Jahren österreichischer Partner von Automatic Systems. GESIG gehört zu einer privaten österreichischen Unternehmensgruppe und beschäftigt insgesamt mehr als 650 Personen. Der Fokus liegt auf Produkten, Systemen und Dienstleistungen für die Sicherheit im Verkehr, für Objekte sowie für Werttransporte und für Personen.

Automatic Systems ist der Hauptlieferant für GESIG im Bereich Schranken und Personenvereinzelung. „Wir setzen bei unseren Kunden fast alle elektromechanischen Schranken von Automatic Systems ein. Im Jahr kommen wir so auf circa 250 Stück. Im Bereich der Personensperren bevorzugte der Österreicher in der Vergangenheit die PNG und nun die SlimLane“, erläutert Karl Haupt, Abteilungsleiter Sicherheitstechnik bei der GESIG Gesellschaft für Signalanlagen Gesellschaft m.b.H. Der Verantwortliche blickt persönlich auf eine bereits zehnjährige Zusammenarbeit zurück und ergänzt, dass die Produkte sehr langlebig sind und durchschnittlich erst nach 25-30 Jahren ausgetauscht werden müssen. Die Long-Life-Technologie hängt natürlich auch von regelmäßigen Wartungen ab, die von GESIG übernommen werden. Aufgrund der positiven Erfahrungen setzen seine Kunde dann wieder auf ihn und die bewährten Sicherheitslösungen. „Ich kann die Produkte von Automatic Systems getrost meinen Kunden empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut und die Lösungen eignen sich ideal für den Einsatz in der Industrie und bei Großkonzernen“, schließt Haupt ab.

Barriers BL 40